Lokaler Webserver für WordPress mit WAMP oder Laragon auf Windows

am

WordPress lässt sich mit wenig Aufwand lokal installieren. Dies eignet sich besonders gut, um Themes und Plugins zu entwickeln und zu testen. Aber auch für Nicht-Entwickler kann es vorteilhaft sein, WordPress lokal zu installieren, um sich mit dem System vertraut zu machen und Ideen für den eigenen Blog oder die eigene Webseite zunächst lokal auf dem eigenen Rechner zu testen, bevor man sich für einen Hosting-Anbieter entscheidet.

WAMP?

WAMP (auch WampServer genannt) bündelt die wichtigsten Serverkomponenten in einem Paket:

  • Apache Webserver
  • PHP
  • MySQL

Mit WAMP wird eine lokale Entwicklungsumgebung auf dem Rechner installiert, die sich wie ein normaler Webserver verhält und unter localhost aufrufbar ist. WAMP ist kostenlos und einfach zu benutzen. Herunterladen kann man es hier.

Nach der Installation und dem Ausführen des Programms lässt sich mit einem Klick auf das Symbol im Windows Tray das Einstellungsmenü von WAMP öffnen:

WAMP besitzt außerdem ein umfangreiches Kontextmenü, welches mit einem Rechtsklick auf das Symbol im Windows Tray aufrufbar ist:

Hier finden sich umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten, um den lokalen Server zu konfigurieren. Standardmäßig befindet sich der public Ordner im Installationsverzeichnis

Nach der Installation von WAMP befindet sich der

Laragon?

Laragon ist eine sehr gute Alternative zu WAMP. Nach langem Nutzen von WAMP bin ich vor kurzem auf Laragon umgestiegen für die lokale Entwicklung von WordPress. Laragon kann automatisiert beim Hochfahren von Windows starten (kann WAMP natürlich auch – müsste man aber manuell über Windows einstellen) und bietet eine angenehme und leicht zu benutzende Benutzeroberfläche. Laragon wirkt auf mich etwas stabiler als der WampServer. Laragon kann man hier herunterladen.

So sieht die Benutzeroberfläche von Laragon aus:

Zudem lässt sich Laragon über das Kontextmenü aus dem Windows Tray steuern:

Dies sind nur zwei Programme, um einen lokalen Webserver zu installieren. Weitere Möglichkeiten sind bspw. XAMPP, VirtualBox und Vagrant.